Die Traumatologie ist die Versorgung von

Verletzungen und Wunden sowie deren Ent-stehung und Therapie.

Sie setzt sich in Form der Unfallchirurgie als Teilgebietsbezeichnung der Chirurgie mit der Versorgung unfallverletzter Patienten auseinan-der.

Die Traumatologie beschäftigt sich sowohl mit der Behandlung kleinerer und größerer Verlet-zungen, als auch deren Nachbehandlung.

Desweiteren Diagnostik und Behandlung von Verletzungen aller Art, Verletzungen nach Unfällen, Arbeits-, Wege-, Schulunfälle (Zulassung zum berufsgenossenschaftlichen Heilverfahren, D-Arzt-Verfahren, Sport- und Freizeitunfälle.

Altersbedingte Knochenbrüche (Osteoporose)

Sehnen- und Weichteilverletzungen, Bänderrise einschl. arthroskopischer Meniskuschirurgie