Die Traumatologie ist die Versorgung von

Verletzungen und Wunden sowie deren Entstehung und Therapie.

Sie setzt sich in Form der Unfallchirurgie als Teilgebietsbezeichnung der Chirurgie mit der Versorgung unfallverletzter Patienten auseinander.

Die Traumatologie beschäftigt sich sowohl mit der Behandlung kleinerer und größerer Verletzungen, als auch deren Nachbe-handlung.

Desweiteren Diagnostik und Behandlung von Verletzungen aller Art, Verletzungen nach Unfällen, Arbeits-, Wege-, Schul-unfälle (Zulassung zum berufsgenos-senschaftlichen Heilverfahren, D-Arzt-Verfahren, Sport- und Freizeitunfälle.

Altersbedingte Knochenbrüche(Osteoporose), Sehnen- und Weichteil-verletzungen, Bänderrise einschließlich arthroskopischer Meniskuschirurgie.